Trends

DNVBs: das Kundenerlebnis im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie

DNVBs wachstumsstarke Unternehmen
Julie Jung

Julie Jung

Customer Success Officer @Yousign

Illustration: Théo Mailharraincin

Jetzt werden Sie sagen: „DNVBs, schon wieder eine neue Abkürzung?!“
Und ich werde Ihnen antworten, dass diese Abkürzung eine glanzvolle Zukunft hat ... 🚀

Was sind eigentlich DNVBs?

☝Die Abkürzung steht für Digital(ly) Native Vertical Brands, mit anderen Worten für digitale Marken, die im Internet gegründet wurden und die sich hauptsächlich dort agieren. Oftmals wird deren Vertriebsstrategie auch als D2C (Direct to Consumer) abgekürzt.

Ihr Motto? Innovation und ein uneingeschränkter Wunsch, das Kundenerlebnis zu verbessern.

Zum Hintergrund: Der Begriff DNVB geht auf Andy Dunn zurück, den Gründer der Männer-Bekleidungsmarke Bonobos.

Yousign bietet seine Lösung wachstumsstarken Unternehmen an und es ist höchste Zeit für uns, den DNVBs einen Artikel zu widmen!

Die elektronische Signatur ist für digitale Marken eine neue Gelegenheit, stark zu expandieren, ihr Hyperwachstum fortzusetzen und dabei gleichzeitig das Kundenerlebnis zu pflegen.

DNVBs: sie lieben das Netz

Digital Native Brands sind Unternehmen oder Start-Ups mit hohem Wachstumspotential, die ausschließlich mit den Schalthebeln und Kanälen des Internets arbeiten!

In manchen Fällen werden, nachdem online eine Stabilität erreicht ist, physische Geschäfte (Pop-Ups oder Flagship Stores) zur Ergänzung der 100 % digitalen Strategie eröffnet.

Die DNVBs stehen voll und ganz im Einklang mit der digitalen Transformation des Einzelhandels, welche stark von der Digitalisierung der Verkaufsstellen und dem E-Commerce-Boom geprägt ist.

➡ 2020 war in Bezug darauf, wie sich die Nutzung durch die Kunden und deren Erwartungen entwickelt haben, ein entscheidendes Jahr.

Eine kurze Bemerkung zu ihrem innovativen Geschäftsmodell: DNVBs agieren ohne Zwischenhändler.

Die Direct-to-supplier- und Direct-to-consumer-Konzepte ermöglichen:

  • Qualität und Rückverfolgbarkeit unter Beibehaltung eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses sicherzustellen. Die Abschaffung der Zwischenhändler macht die Preisstrategie transparenter und fairer (man spricht dann von Smart cost),
  • Kontrolle der ganzen Wertschöpfungskette: Kauf von Rohstoffen, Konzeption, Herstellung, Vermarktung und Vertrieb der fertigen Produkte.

Bei den DNVBs steht das Kundenerlebnis im Mittelpunkt

  • das Kundenerlebnis im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie

Das Kundenerlebnis ist die Gesamtheit der Emotionen, die über die Interaktion mit der Marke verbunden sind. Allgemeiner spricht man dann von der Customer Journey.

Sie ist für jedes Unternehmen wesentlich, um:

  • sich in stark vernetzten Märkten mit hohem Wettbewerb von anderen abzuheben,
  • die Kunden an die Marke zu binden,
  • mögliche Reibungspunkte mit der Marke zu beseitigen,
  • das Image der Marke zu verbessern.

Einige Unternehmen, wie die DNVBs, wählen einen Ansatz, der 100 % Customer Centric (oder Client Centric) ist und auf einer hervorragenden Kenntnis des Kunden basiert.

Im digitalen Mittelstands-Barometer 2020 von EY (Ernst & Young Global Limited) erfahren wir, dass:

63 % der globalen Unternehmen planen, Ihre Investitionen in Technologie und Digitales zu erhöhen, 57 % werden sich stärker auf das Kundenengagement konzentrieren!

Im Fall der Digital Native Brands sind die Kunden meist Millennials auf der Suche nach dem Dreiklang Ethik, Authentizität und Transparenz.

Die elektronische Signatur im Dienst des Kundenerlebnisses

DNVBs legen Wert auf Flexibilität und Wachstum: Für eine problemlose Weiterentwicklung ist die Entmaterialisierung der Vertragsprozesse wesentlich.

Unsere Yousign-Lösung möchte den Bedürfnissen der digitalen Marken daher Rechnung tragen, indem sie ihre Entwicklung boostet.

➡ Wir verfügen über die höchsten europäischen Zertifizierungsstufen und bieten eine sichere elektronische Signaturlösung mit echter Rechtsgültigkeit an.

  • Zitat digitally native vertical brand

Die Vorteile der elektronischen Signatur sind zahlreich, egal ob für den B2B- oder den B2C-Verkauf:

  • Vereinfachung der Workflows,
  • Sicherung der Transaktionen,
  • Modernisierung der Customer Journey.

Das Ergebnis: eine bessere Konversionsrate und weniger Warenkorbabbrüche dank eines durch die elektronische Signatur geboosteten Kaufpfades.

📎 Lesen Sie auch unseren Artikel: Warum sollten Sie Ihre Dokumente digitalisieren?

Rekapitulieren wir, welche Dokumente bei DNVBs betroffen sind:

📌 Im B2C-Bereich: Garantieverlängerungen, Online-Abonnements für Dienste (z. B. Fitness-Studio, Telefon) 
📌 Im B2B-Bereich: Kaufverträge, Verträge mit Rohstofflieferanten

--
Merken Sie sich

DNVBs drängen sich zwischen die traditionellen Marken und dienen anderen Akteuren eines bestimmten Marktes aufgrund ihrer Flexibilität und ihres Innovationsgeistes oft als Vorbild.

Sie bieten einen außergewöhnlichen Kundendienst, zu dem die elektronische Signatur aufgrund ihrer einfachen Durchführung und der sicheren Abwicklung eindeutig beitragen kann.

Testen Sie Yousign 14 Tage lang kostenlos!